Coachin & Journalistin

Lieben sortiert mich

Liebe ist mein Motor, mein Mechanismus, Liebe lässt mich in die von mir gewünschte Richtung entwickeln. Liebe zeigt mir Bedingungen, mit denen ich einverstanden bin. Ich lasse Liebe in meinen Schritten den Anfang machen.

Für die Liebe bin ich bereit meine Beziehungen zu ändern und neue Wege zu gehen. In Liebe bin ich einverstanden mit mir, weil ich das Leben auf eine ganz bestimmte Art und Weise erlebe, auch wenn es schwierig ist.

Liebe lässt mich mein Leben sehen aus einer Perspektive aus der die Dinge gelingen, und von ihr lernen, was mich glücklich macht.

Ich bin der Liebe unendlich dankbar, dass das Beste zu mir aus der Beziehung zu mir selbst kommt.

In der Liebe habe ich keine Angst zu benennen, was ich sehe und keine Angst zu akzeptieren, wie es ist, weil da Liebe ist. Liebe macht mich lebendig, unabhängig und wach. Lieben ist für mich eine Denkweise, durch die ich weiß, was zu tun ist.

In Liebe will ich vor allem teilen, was mich erfüllt, und dass sich mein Leben in diese Art zu leben, fügt. In Liebe teile ich meine Freiheit und meinen Frieden wirklich. Der Liebe gilt mein ganzes Glück!