Unerschütterlich

Angela Merkel sagt auf die Frage, ob ihre Erfahrung mit Indoktrination ihren später als stoisch beschriebenen Regierungsstil geprägt hat:
„Ich habe 35 Jahre lang gelernt, dass um mich herum die offizielle Meinung eine andere als meine eigene war. Mit meiner Meinung war ich alleine oder mit ganz wenigen Menschen zusammen. Und deshalb erschüttert mich das nicht, wenn andere das anders sehen.“ (SZ Interview vom 9.11.19)

 

Nach oben